Fettleibigkeit

Leider ist Fettleibigkeit eines der größten Gesundheitsprobleme für Männer und Frauen weltweit. Um klinisch als fettleibig eingestuft zu werden, müssen Sie einen Body Maß Index oder BMI von 30 oder höher aufweisen.

Fettleibigkeit ergibt sich als direktes Resultat, wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen als Sie verbrennen. Wenn das täglich oder über einen längeren Zeitraum passiert, speichert Ihr Körper überschüssige Kalorien als Fett.

Manche Gründe für Fettleibigkeit umfassen auch schlechte Essgewohnheiten (zu viel Nahrung, zuerst hungern und dann schlemmen und vor allem zu wenig körperliche Aktivität). Schließlich kann es auch durch einen schlechten Lebensstil hervorgerufen werden (zu viel Alkohol und Rauchen).

Es ist essentiell, dass Sie einen Behandlungsplan aufstellen, wenn Sie als fettleibig diagnostiziert wurden. Das ist sehr wichtig, weil Fettleibigkeit das Risiko für medizinische Probleme wie Herzleiden, Diabetes, Leberleiden, Nierenleiden und viele mehr erhöhen kann. Ignorieren Sie niemals Fettleibigkeit, da es zu einem frühen Tod führen kann, wenn Sie es nicht richtig behandeln lassen.

Um Fettleibigkeit zu vermeiden, sollten Sie körperliche Aktivitäten durchführen, gut essen und schlechte Lebensgewohnheiten ablegen. Es gibt natürlich Medikamente, die zur Behandlung von Fettleibigkeit eingesetzt werden können, Sie sollten jedoch in einem guten Allgemeinzustand vor der Einnahme dieser Medikamente sein; sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt und erklären Sie Ihre Ziele. Hier sind einige der beliebtesten Anti-Fettleibigkeitsmedikamente.  

ListeSymbole
Anzeige:
Sortieren nach: